Vom Buechlisberg

Allgemein

Startseite

die Folgen für uns

Umherrasen im Garten ist angesagt

Sali zäme,

endlich mal wieder das Neuste von uns.

Nachdem Mami Mitte Januar die Knie - OP abgesagt hatte - sie hatte die grosse Hoffnung, dass sie zu den wenigen gehören würden die mit Physio und Akkupunktur das schaffen könnte - fuhren wir noch für einige Tage nach Spanien. Tagsüber war es dort immer so 20 Grad, aber in der Nacht war es kühl.
Kaum zu Hause probierte Mami längere Spaziergänge mit uns zu machen. Zusätzlich hatte sie von der Physio - Therapeutin eine Übung erhalten um die Muskeln zu stärken. Das Resultat nach 2 Tagen war, dass Mami wieder nicht mehr laufen konnte. Nun war auch ihr klar, dass sie um eine OP nicht herumkommen würde. Inzwischen ist sie operiert und ist mit den Krücken auf einem Bein hüpfend unterwegs. Wir müssen immer ausweichen, wenn sie kommt. Zuerst sind wir nicht draus gekommen, aber inzwischen haben wir es kapiert. Das Traurige ist, dass Mami nun nicht mit uns laufen kann, snif snif. Als brave Hunde wissen wir aber, dass es nun nur noch einen Frage der Zeit ist bis wir wieder unsere gewohnten Runden im Wald drehen können. Juhuiii!!! Wir freuen uns riesig. Mami übrigens auch. Es stinkt ihr langsam aber sicher ständig schonen zu müssen. Für sie als Bewegungsmensch ist das auch hart, nicht nur für uns.
Unten noch Bilder von Spanien.

Liebe Grüsse
Mara, Boomer, Finn und Malea

Hallo Mami

Mara

Malea

Boomer

Finn